Informationen Inhaltsverzeichnis Leseprobe Vorwort  

Weltenesche Eschenwelten - Inhaltsverzeichnis

 

Vorwort zur 4. Überarbeiteten Auflage 2013

Vorwort

 

 

 

Einleitung :

 

- Die Edda

- Der germanische Götterglaube

- Wer oder was sind die Götter eigentlich ?

- Brauchen wir heute noch die Götter ?

- Die Gottheit als Archetyp

- Die Weltenesche Yggdrasill

- Die neun Welten

 

 

Das Orakel :

 

- Das Orakel und unser Unterbewußtsein

- Was stellen die Karten dar ?

- Warum 81 Karten ?

- Hinweise zur Befragung

- Fragestellung und Mischen der Karten

- Noch ein Wort zur Warnung

 

 

Legesysteme :

 

1. Die 3 Nornen                                                                                  6. Die Yr-Legung

2. Das einfache Kreuz                                                                      7. Welt(en)reise

3. Das Beziehungsspiel                                                                     8. Der Ahnenpfad

4. Der Entscheidungsweg                                                                 9. Das große Werk

5. Mimirs Geheimnis

 

 

Das germanische Götterpantheon : (Deutungsteil)

 

- Über den Aufbau der Kapitel

 

 

Haupt- und Nebengötter

 

1.   Odin, der Allvater -                      Herrschaft

2.   Frigg, die Göttermutter -            Seelenkraft

3.   Thor, der Donnerer -                   Stärke

4.   Freyja, die Liebesgöttin -           Sinnlichkeit

5.   Freyr, der Herr -                          Zeugungskraft

6.   Balder, der Lichtgott -                Sanftmut

7.   Loki, der Widersacher -              Dein Schatten

8.   Iduna, die Verjüngende -            Erneuerung

9.   Tyr, der Kriegsgott -                    Kampf

10. Heimdall, der Wächter -            Wachsamkeit

11. Fjörgyn, die Erdmutter -            Erdung

12. Bragi, der Skalde -                      Wortgewandtheit

13. Hel, die Todesgöttin -                 Abschied

14. Forseti, der Vorsitzende -          Gerechtigkeit

15. Njörd, der Wanengott -              Reichtum

16. Ullr, der Bogengott -                   Ehre

17. Skadi, die Wintergöttin -            Rückzug

18. Mani, der Mond -                        das Unbewußte

19. Sol, die Sonne -                            Selbstverwirklichung

20. Hödur, der Blinde -                     Blindheit

21. Sif, die Korngöttin -                     Ernte

22. Gefjon, die Gebende -                 Abgrenzung

23. Widar, der Stille -                        Besonnenheit

24. Eir, die Pflegende -                     Heilung

25. Vali, der Rächer -                        Ungeduld

26. Lofn, die Tröstliche  -                 Liebe

27. Snotra, die Kluge -                      Tugend

 

 

 

 

Odins Gestalten, Helfer, Attribute und Abenteuer

 

28. Hangatyr, der Hängegott -        Ohnmacht

29. Mimirs Brunnen -                      Weisheit

30. Swafnir, der Verschlagene -      Listigkeit

31. Grimnir, der Maskierte -           Prüfung

32. Gungnir, der Speer -                   Durchsetzung

33. Draupnir, der Tröpfler -             Vermehrung

34. Walküren, Odins Töchter -       Schutzengel

35. Wuotans wilde Jagd -                Wut

36. Oski, der Wunschgewährer -     Erfüllung

 

 

 

Menschen, Zwerge und andere Gestalten

 

37. Gullweig, die Goldreiche -         Entzweiung

38. Wala, die Seherin -                      Rückschau

39. Sindri und Brokk -                     Kunstfertigkeit

40. Skirnir, der Strahlende -            Freundschaft

41. Berserker, Bärenfellträger -      Aggressivität

42. Andhrimnir, der Koch -             Überfluß

43. Odrörir, der Dichtermet -          Inspiration

44. Thjalfi und Röskwa -                 Neugier

45. König Gylfi -                               die Suche

 

 

 

 

Riesen

 

46. Ymir, der Urzeitriese -                Widerstand

47. Ran, die Räuberin -                     Verstrickung

48. Ägir, der Meeresriese -               Bewegung

49. Gerda, die Behütete -                 Verlockung

50. Hrungnir, der Lärmer -              Hochmut

51. Grid, die Helfende -                   Hilfsbereitschaft

52. Thökk, die Verneinende -          Verbitterung

53. Hyndla,  die Zauberin -              Instinktnatur

54. Surt, der Schwarze -                    Zerstörung

 

 

 

 

Die Heldensage

 

55. Siegfried, der Drachentöter -    Mut

56. Brünhild, die Starke -                 Entschlossenheit

57. Hagen von Tronje -                    Verrat

58. Kriemhild, die Trauernde -       Verzweiflung

59. Regin, der Mächtige -                 Berechnung

60. Gunther, der Überforderte -      Schwäche

61. Sigdrifa, die Siegreiche -            Erkennen

62. Andwari, der Vorsichtige -         Gier

63. Das Rheingold -                          Glanz

 

 

 

 

Tiere innerhalb der Schöpfungslehre

 

64. Sleipnir, der Schnelle -               Ausgewogenheit

65. Hugin und Munin -                     Nachrichten

66. Fenrir, der Wolf -                        das Tier

67. Aar, der Adler -                            Weitsicht

68. Ratatösk, das Flinke -                 Zerrissenheit

69. Nidhögg, Leichenkauer -           Neid

70. Eikthyrnir, der Hirsch -             Wandel

71. Jörmungand, die Schlafende - Potential

72. Swadilfari, der Starke -             Arbeit

 

 

Entstehung der Welt und Göttergeschick

 

73. Ginnungagap, Urzustand -       Leere

74. Audhumla, die Saftreiche -       Üppigkeit

75. Yggdrasill, die Weltenesche -   Aufrichtigkeit

76. Die drei Nornen -                        Schicksal

77. Ask und Embla -                         Ursprung

78. Lokis Strafe -                              Schuld

79. Naglfar, das Totenschiff -        Unheil

80. Ragnarök -                                   Untergang

81. Das goldene Zeitalter -             Ganzwerdung

 

Register

 

Literatur

 

Der Autor