News vom 25.10.2014

Der nächste Heilkreis für Frauen und Männer findet vom 19-22 November 2016 statt.

Lasse ziehen die Geister des Grauen,

noch einmal die Schatten zu schauen.

Halte inne und öffne mein Herz,

zu sehen noch einmal den Schmerz.

Aus schamanischer Sicht führen traumatische Erlebnisse zum Verlust von Teilen unseres Selbst (Seelenverlust). Da dieses "Fehlen" an (Lebens-)Energie nicht zeitgebunden ist, äußern sich die Folgen davon vielfach durch innere Leere, Kraftlosigkeit, Antriebsunlust, Sinnlosigkeit, Ängste usw. Ein Heilkreis kann helfen, diesen wichtigen Schritt zu einem vollständigeren Selbst wieder einzuleiten.

Angeboten wird ein 3-Tage-Intensivseminar der ganz besonderen Art, in dem wir uns gezielt nach innen wenden und in unsere Schatten aus der Vergangenheit bewusst hineinspüren, die wir am Ende dieses Heilkreises für immer hinter uns zu lassen wünschen.

Wir werden gemeinsam für 3 Tage (mit mir noch zwei sehr einfühlsame und kompetente Damen, die mich unterstützen) einen geschützten Raum betreten, in dem eine intensive Begegnung mit Euch selbst und das Zulassen von altem Schmerz möglich ist.

Wichtig!
Einzige Voraussetzung ist, dass ihr Euch mit Eurem Trauma/Problem/Widerstand schon etwas beschäftigt und auseinandergesetzt habt, da ein Heilkreis keine mehrmonatige Therapiephase ersetzen kann, die ein bestehendes Leiden, das möglicherweise tief verdrängt noch schlummert, erst einmal an die Oberfläche holen sollte. Heißt konkret - ihr wisst zumindest, warum ihr diesen Heilkreis in Anspruch nehmen möchtet!

Seelische Verletzungen (durch Missbrauch, Gewalt, Unterdrückung, Abschied, Hörigkeit oder anderes), selbst wenn sie schon viele Jahre zurückliegen sollten, sind oft ein Trauma, dessen Schatten bis in die Gegenwart reicht. Und ganz gleich, ob wir sie leugnen oder nicht, auf die eine oder andere Weise beeinträchtigen sie immer wieder unser Leben oder verhindern sogar, es eigenmächtig zu gestalten. Deshalb wollen wir gemeinsam die Kraft rufen und bündeln, um aufzuarbeiten und die Schatten dorthin zurückzusenden, wo sie einst entstanden sind: in die Vergangenheit!

Jeder von Euch soll daher die Möglichkeit bekommen, seine ganz eigene Geschichte zu erzählen. Weiter wollen wir nach innen Reisen, um gemeinsam Wege zu finden, um die alten Geister endlich loszulassen. Loslassen nicht im Sinne von Vergessen, sondern anzuerkennen, dass das, was geschehen ist, uns hat zu dem Menschen werden lassen, der wir heute sind. Ich kann Euch zwar keine plötzliche "Wunderheilung“ versprechen,  noch (wie es manche NLP-Therapeuten beabsichtigen) die „Vergangenheit verändern“, aber ich kann Euch einen Heilkreis mit einer abschließenden Zeremonie anbieten, der Heilung auf einer tieferen seelischen Ebene bewirkt, die unsere moderne Gesellschaft längst vergessen hat und einige wenige gerade erst wieder für sich zu entdecken beginnen.

    

Der Kreis

In einem Kreis, wann immer er zusammenkommt, ist jeder ein Bestandteil dieser Gemeinschaft. Alle begegnen sich von Angesicht zu Angesicht. Der Kreis bietet Beistand, Unterstützung und die Möglichkeit, von anderen gesehen, ja, berührt zu werden. Darin alleine liegt schon der erste Schritt, der Heilung herbeiführen kann. Auch hat die Erfahrung gezeigt, dass ein jeder Teilnehmer fast immer auch etwas Heilung ("Medizin") für einen anderen Teilnehmer mitbringt. Kreise können daher zu spirituellen Begegnungen werden, in denen wir gemeinsam wachsen, loslassen und heilen dürfen.

Eine wichtige Voraussetzung dafür sind jedoch ein willentlicher Wunsch nach Veränderung sowie ein offenes Herz (zumindest die Absicht) , sodass ein Berührt-Sein der Seele wieder erfolgen darf. Der nächste daraus resultierende Schritt ist immer, Verantwortung für das eigene Leben zu übernehmen. Wer dies nicht kann oder anstreben möchte, ist somit fehl am Platze. Wer hingegen Angst vor diesem wichtigen Schritt verspürt, aber zutiefst innerlich weiß, dass er diesen Schritt in die Eigenermächtigung tun muss, ist herzlich willkommen.

Unser Ziel wird sein: Befreiung von alten Schlacken, sowie Reinigung und Aufarbeitung von störenden Gedankenmustern. Loslassen alter Bilder und Erinnerungen, wodurch Öffnung für neue Möglichkeiten und neue Wege eingeleitet werden kann.

Wer sich hiervon angesprochen fühlt, den Mut hat und es sich Wert ist, auf diese Weise seiner Vergangenheit zu stellen, um einmal in sich selbst und einen Heilkreis hinein zu tauchen, der schreibe eine mail an: info@voenix.de 
Dort erhaltet ihr von mir weitere Infos zum Ablauf, genauem Termin, Standort sowie über unser Team und welche Kosten dabei auf Euch zukommen.

Und wenn ihr das hier gelesen habt und Euch selbst nicht angesprochen fühlt, aber Euch spontan vielleicht eine Freundin oder Bekannte in den Sinn kommt, für die so ein Seminar etwas sein könnte, dann seit so gut und verweist auf diesen Aufruf oder informiert sie auf anderem Wege, auf dass diese Einladung zu all jenen gelangt, für die sie sein soll.

Danke für Eure Unterstützung und Mithilfe!