zur Übersicht vor



Entstehung eines "Drachenbildes" - Bild 1

<br />
<br />
Entstehung eines "Drachenbildes" - Bild 1

Die mit Hochdruck gepresste Spanplatte hat die Maße 1,20 m auf 2m. Zuerst grundiere ich alles mit einer gewöhnlichen weißen Dispersionsfarbe.

Nachdem alles trocken ist, beginne ich das Motiv mit dem Bleistift aufzuzeichnen. Als Vorgabe dafür war von Zato lediglich der Wunsch nach einem Drachen und ein paar hübschen, nackten Mädels geäußert worden... der Rest blieb mir überlassen... nun ja, es gibt schlimmere Motive für einen Künstler :) Der Drache wird also den Mittelpunkt einnehmen und zwei Mädels werden ihn flankieren. Als "Staffelei" verwende ich drei Barhocker und lehne das Bild gegen eine Wand, so dass ich eine geeignete Höhe erhalte.

Auf dem 2.Bild habe ich den Drachen bereits komplett gelb grundiert. Das gibt der später folgenden Farbe einen zusätzlichen Leuchteffekt. Darüber habe ich in die noch nasse Farbe schon mit schwarz den Hintergrund angelegt, den ich so etwas abstufen kann.

  zur Übersicht vor