zurück zur Übersicht vor

brothers in spirit

brothers in spirit

20. Nachdem ich mit meiner Verkündung fertig war, suchten meine Augen den Kreis nach Wolfgang ab, der eben falls in seiner schamanischen Gewandung Aufstellung genommen hatte. Als ich ihn entdeckte hatte, ging ich auf ihn zu, um ihn einzuladen mit in den Kreis zu treten, damit wir gemeinsam tanzen und trommeln konnten. Als ich vor ihm stand, zog er spontan einen hölzernen Ritualdolch, trat hinter mich, durchschnitt die Luft um laut zu verkünden, dass er hiermit alle alten Widerstände und Hemmnisse hinter mir abschneide, die mich auf meinem künftigen Wege beeinträchtigen würden. Dann sang er noch drei Runen über mich und es folgte eine herzliche Umarmung. Mein Herz hüpfte vor Freude und Dankbarkeit. Dann hoben wir gemeinsam an die Trommeln zu rühren, während alle anderen, die ebenfalls eine Trommel mitgebracht hatten, mit einsetzen. Auch wenn sich die Teilnahme der restlichen Anwesenden leider etwas in Grenzen hielt, was ich sehr schade fand, hoffe ich doch, dass jeder ein bisschen für sich von der Kraft hat mitnehmen können, die wir an diesem (saukalten) Abend gerufen haben.

zurück zur Übersicht vor