zurück zur Übersicht vor

4

4

4. Dann endlich geht’s ans Farbenmalen. Wie gewohnt arbeite ich mich von hinten nach vorne vor. Zunächst lege ich den Himmel an, sowie ein paar Berge, die im Hintergrund zu sehen sind, um dem ganzen Raum, der nicht sonderlich groß ist, optisch etwas mehr Weite zu verleihen.

zurück zur Übersicht vor